Solutions

Unsere Multifunktions-Systeme von TOSHIBA der aktuellen e-Bridge X e-Studio-Serie lassen sich mittels Erweiterungen durch Softwareapplikationen des Gesamt-Lösungskonzeptes e-CONCEPT noch effizienter zur Optimierung des Dokumenten – Workflow in Ihrem Office nutzen.

Dokumenten-Management

Das intelligente Zusammenspiel von Digitalisierung und Verwaltung.

Sicherheits-Management

Schutz vor Datenmissbrauch auf den Sie sich verlassen können.

System-Management

Einfache Überwachung und Verwaltung der Multifunktionssysteme.

Integrations-Management

Maßgeschneiderte, integrierte Lösungen für nahezu jede Anforderung.

Broschüre

TOSHIBA Produktübersicht Solution

e_CONCEPT_transp

Dokumenten-Management

Integrierte Texterkennung e-BRIDGE Re-Rite

Täglich werden im Unternehmen große Mengen von Informationen verarbeitet. Dabei spielen Zugriffs- und Reaktionszeiten eine große Rolle und beeinflussen die Effizienz von Arbeitsprozessen nachhaltig.

Schon beim Scannen von Dokumenten ermöglicht Ihnen e-BRIDGE Re-Rite die vollautomatische Texterkennung. Sie wählen nur über die Template-Button am Touch-Display Ihres TOSHIBA e-Studio das Dateiformat (z.B. Word, PDF, Excel, HTML, MS Reader) und den Speicherordner oder einen E-Mail-Empfänger aus. Im Anschluss stehen Ihnen die Dokumente in digitaler Form zur weiteren Bearbeitung in Ihrer Anwendung zur Verfügung.

  • Informationen und Wissen optimal nutzen für Recherche und Weiterbearbeitung.
  • Durch e-BRIDGE Re-Rite werden gescannte Dokumente durchsuchbar und damit für eine digitale Ablage vorbereitet.
  • Server basierte OCR-Lösung für eine unbegrenzte Anzahl an Benutzer mit nur einer Lizenz.
  • Einfachste Bedienung durch vollständige Integration in Toshiba Multifunktionssysteme.

Broschüre

e-BRIDGE Re-Rite

e-COUNT Doc – Leistungsstarke Dokumenten-Management Software

e-COUNT Doc ist eine leistungsstarke Komplettlösung, die sich optimal in die IT- und Dokumenteninfrastruktur des Kunden integriert und somit alle Anforderungen im Bereich Dokumenten- Outputmanagement abdeckt.

  • Prozesseffizienz: Vereinfachung der Dokumentenprozesse und Integration der Druckprozesse in den Unternehmensworkflow
  • Sicherheit: Sicherheit der Dokumente/Druckaufträge während des gesamten Druckvorgangs, sowie Zugangsberechtigungen
  • Kostenoptimierung: Optimierung der Druck- und Kopierkosten inklusive Auswertung und Anzeige von Optimierungspotential als Report
  • Flottenmanagement: Administration und Kontrolle von ganzen Hardwarestrukturen eines Unternehmens für Multifunktionssysteme und Drucker

e-COUNT Doc ist eine Softwarelösung, die alle Druck-, Kopier- und Scanprozesse einer Organisation steuert und kontrolliert.

e-COUNT DocPRO ist die richtige Wahl bei größeren Installationen. Die Version ist für mittlere bis große Unternehmen konzipiert und bietet einen erweiterten Umfang zur e-COUNT Doc. Sie ist speziell für die Abbildung umfangreicher Prozesse in der Dokumentenverarbeitung bzw. dem Dokumenten-Outputmanagement ausgelegt. Durch die definierten Schnittstellen ist eine einfache Integration von e-COUNT DocPRO in die IT- und Dokumenteninfrastruktur des Kunden möglich.

Broschüre

e-COUNT Doc / DocPro

e-BRIDGE Capture & Store – Nahtlose Integration

Schnelle Integration – einfache Bedienung

e-BRIDGE Capture & Store sorgt ganz automatisch für einen einheitlichen Informationsfluss. Per Tastendruck lassen sich analoge Dokumente digitalisieren, in anwenderdefinierte Workflows überführen, weiterverarbeiten und archivieren.

Dank der Toshiba Open Platform-Technologie integriert sich e-BRIDGE Capture & Store nahtlos in die Toshiba e-STUDIO Systeme. Das übersichtliche Touchpanel mit intuitiver Grafik sorgt für eine benutzerfreundliche Bedienung.

e-BRIDGE Capture & Store erhalten Sie als leistungsstarke Server-Version oder als kompakte „Essential“-Version – ganz nach Ihren individuellen Anforderungen.

Ihre Vorteile:

  • Optimale Bearbeitung aller Geschäftsunterlagen.
  • Transparenz und Kontrolle auf jeder Stufe – für mehr Effizienz.
  • Jederzeit Flexibilität und Sicherheit.

Integration in drei Schritten:

  • In Verbindung mit Toshiba bietet e-BRIDGE Capture & Store die Möglichkeit, Arbeitsabläufe zu automatisieren und als Templates abzuspeichern. Somit laufen selbst komplexe Prozesse automatisch per Tastendruck ab.
  • Sobald der Scan abgeschlossen ist, übernimmt Capture & Store automatisch die Weiterverarbeitung und Ablage des Dokumentes je nach vordefiniertem Workflow.
  • Basierend auf der vorhandenen Infrastruktur und Arbeitsablauf werden bearbeitete Dokumente automatisch am gewünschten Zielort abgelegt. Es können auch mehrere Zielorte definiert werden.

 e-BRIDGE Capture & Store “Essentials” basiert auf der gleichen Architektur wie die Vollversion. „Essentials“ beinhaltet in einer kompakten Version die meistgenutzten Module und die meistgefragten Connectoren, um die Installation noch einfacher zu gestalten.

  • Kompaktes Lizenzpaket ausgestattet mit den gängisten Module und Connectoren.
  • „Essentials“ bietet die direkte Anbindung z. B. an Sharepoint, Google Drive oder e-BRIDGE Re-Rite.
  • Eine beliebige Anzahl von Toshiba MFPs können die „Essential“-Version nutzen.
  • Bei gestiegenen Anforderungen kann jederzeit auf die e-BRIDGE Capture & Store Vollversion aufgerüstet werden.

Broschüre

e-BRIDGE Capture & Store

e-BRIDGE Job Point eX

Einfaches Verarbeiten großer Druckaufträge und Einstieg in die „Follow-Me-Print“-Funktion.

Erweitern Sie die Druckfunktionen Ihrer Toshiba Multifunktionssysteme mit einer zusätzlichen Lösung im Druckertreiber.

  • Neue Plug-in Funktion für den Toshiba Universaltreiber
  • Job Splitting – einfaches Aufteilen großer Druckaufträge auf mehrere (max. 10) Toshiba Systeme
  • Einstieg in die „Follow-Me-Print“-Funktion
  • Flexibilität durch Druckausgabe am gewünschten Standort
  • Verschiedene Lizenzmöglichkeiten für jede Kundenumgebung

e-BRIDGE Job Point eX ermöglicht das Aufteilen (Splitting) großer Druckaufträge auf  bis zu 10 Toshiba Multifunktionssysteme. Somit können auch hochvolumige Druckaufträge kurzfristig realisiert und abgearbeitet werden.

Darüber hinaus ermöglicht e-BRIDGE Job Point eX den Einstieg in die „Follow-Me-Print“-Funktion. Ein Druckauftrag kann parallel per Universal-/PS3- oder XPS-Treiber an mehrere (max. 10) Toshiba e-BRIDGE Systeme versendet werden. Der Druckauftrag wird an dem System ausgegeben, an dem sich der Anwender anmeldet bzw. authentifiziert. Nicht abgerufene Druckaufträge werden nach einer bestimmten Zeit gelöscht.

Mit dem e-BRIDGE Job Point eX als Plug-in für den Treiber ist eine einfache Bedienung garantiert!

Druck-Job Splitting

Einstiegslösung „Follow-me-Print“

e-BRIDGE Replicator eX

Steigern Sie die Möglichkeiten der Ausgabe. Einfaches, gleichzeitiges Ansteuern verschiedener Kassetten.

Erweitern  Sie mit dem e-BRIDGE Replicator eX die Druckfunktionen Ihrer Toshiba Multifunktionssysteme.

  • Neue Plug-in Funktion für den Toshiba Universaltreiber
  • Erstellung von Dokumenten über mehrere Kassetten
  • Durchschlagsfunktion
  • Kombination unterschiedlicher Papiertypen in einem Druckjob
  • Verschiedene Lizenzmöglichkeiten für die individuelle Abstimmung auf die Anforderung

e-BRIDGE Replicator eX ist eine Lösung zur parallelen Ansteuerung von Kassettenschächten innerhalb eines Druckauftrages. Ein Dokumenten-Set oder ein einzelnes Dokument kann parallel über mehr als eine Kassette erstellt werden. Somit erfolgt die Ausgabe des Dokumentes gleichzeitig z.B. auf weißem und blauem Papier. Zusätzlich kann definiert werden, wie oft das jeweilige Dokument erstellt werden soll. Dieses Verfahren lässt sich mit der Erstellung von sogenannten „Durchschlägen“ vergleichen. Eine Anforderung die z.B. bei Behörden, in der Öffentlichen Verwaltung oder in der Speditionsbranche anzutreffen ist.

Als Plug-in für den Universaltreiber erscheint die Funktion als zusätzlicher Reiter.

Die einfache Bedienung ist somit garantiert!

e-BRIDGE Print & Capture Mobile Druckanwendung für Toshiba Multifunktionssysteme

Mit e-BRDIGE Print & Capture von Toshiba können Dokumente und Bilder direkt über mobile Systeme wie Smartphones und Tablet PC´s gedruckt werden. Die neue Anwendung ermöglicht jedoch nicht nur die Ausgabe von Dokumenten. Zusätzlich können Dokumente über ein mobiles System eingescannt und beispielsweise direkt in einer Cloud wie Google Drive abgelegt werden.

e-BRIDGE Print & Capture steht als „Lite“– und „Standard“-Version zur Verfügung. In der Standardversion wird zusätzlich e-BRIDGE Re-Rite unterstützt, so dass z.B. gescannte Dokumente in durchsuchbare Dateien konvertiert werden können. Voraussetzung hierfür ist eine installierte und aktive e-BRIDGE Re-Rite Version.

  • Drucken eines Dokuments (PDF/JPEG) von mobilen Ausgabesystemen oder Cloud-Storage Services (Dropbox, Google Drive, SkyDrive)  ein über Toshiba e-BRIDGE X Multifunktionssystem.
  • Zusätzliche Druckeinstellungen wie Anzahl Kopien, Duplex- und Farbmodus, Vertraulich Drucken und angehaltender Druck.
  • Scannen eines Dokumentes und speichern als PDF oder JPEG auf einem mobilen Ausgabesystem oder einem Cloud-Storage Service.
  • QR-Code Generierung zum schnellen Verbindungsaufbau mit einem Toshiba Multifunktionssystem.
  • Benutzerauthentifizierung und Abteilungscodes für einen gesicherten Netzwerkzugang.

Voraussetzung für den Einsatz der Anwendung über Toshiba e-BRIDGE X Multifunktionssysteme ist der Zugang zu einem Netzwerk per WLAN. Darüber hinaus muss sichergestellt sein, dass sich das mobile Ausgabesystem sowie das Toshiba Multifunktionssystem im selben Netzwerk befinden.

Eigenschaften e-BRIDGE Print & Capture:

  • Mobile Anwendung für ANDROID und iOS Betriebssysteme
  • Drucken/Scannen über e-BRIDGE X Multifunktionssysteme
  • Senden und Drucken/Scannen via Toshiba Anwendung e-BRIDGE Print & Capture
  • Senden und Drucken/Scannen via Cloud-Storage Service
  • e-BRIDGE Print & Capture ist eine kostenfreie Anwendung

e_CONCEPT_transp

Sicherheits-Management

e-BRIDGE ID-Gate

Datensicherheit von Dokumenten und Informationen in Verbindung mit dem authentifizierten Zugriff auf Multifunktionssysteme ist von zunehmender Bedeutung für ein effektives Sicherheits-Management.

Um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten, sind flexible Lösungen notwendig, die Zugriffsmöglicheiten und Funktionsumfang an Multifunktionssystemen individuell verwalten. Die rollenbasierten Zugriffsrechte der e-STUDIO Multifunktionssysteme erleichtert die Administration der Rechtevergabe.

Toshiba e-BRIDGE ID-Gate bietet den Anwendern:

  • Hohe Sicherheit von Dokumenten und Informationen am Toshiba Multifunktionssystem.
  • Komfortable und schnelle Anwender-Authentifizierung durch kontaktloses Kartenlesesystem.
  • Umfangreiches Sicherheitskonzept inklusive Zugriffs- und Funktionskontrolle.
  • Integration in bestehende Zugangs-Sicherheitssysteme möglich

e-BRIDGE ID-Gate ist ein Kartenlesesystem, welches dem Anwender die Authentifizierung am Multifunktionssystem erheblich erleichtert. Es vereinfacht den Zugriff bei Kopier-, Scan-, oder Druckjobs an allen e-BRIDGE Multifunktionssystemen. Durch die Unterstützung verschiedener Transponder-Standards ist eine Kombination mit bestehenden Sicherheitssystemen, z. B. für die Zugangskontrolle im Gebäude, möglich.

Datenblatt

e-BRIDGE ID-Gate

TOSHIBA Secure HDD

Die einzigartige Secure HDD Festplattentechnologie von Toshiba bietet bereits bei zahlreichen e-BRIDGE Systemen standardmäßig höchsten Sicherheitsschutz. Die Informationen auf der Festplatte sind durch die 256 Bit AES Verschlüsselung (Advanced Encrytion Standard) zuverlässig geschützt, natürlich ohne jeglichen Performanceverlust im Arbeitsalltag.

Durch einen Authentifizierungsschlüssel ist die Toshiba Secure HDD einem originären Multifunktionssystem zugeordnet. Beim Ausbau der Festplatte und Verwendung mit einer anderen Hardware (z. B. PC oder einem anderen Multifunktionssystem) wird der Schlüssel “zerstört” und die Daten sind nicht mehr verfügbar.

Datenblatt

TOSHIBA Secure HDD

e_CONCEPT_transp

System-Management

e-BRIDGE Energy Manager for office

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, neue Wege zum Energiesparen zu finden. Die Softwarelösung Toshiba Energy Manager for office hilft, Stromkosten zu reduzieren, ohne dabei die Produktivität zu senken.

  • Optimierung des Energieverbrauchs von PC-Arbeitsplätzen und Toshiba Multifunktionssystemen.
  • Weniger Betriebskosten und ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz.
  • Dynamische Anpassung des Energieverbrauchs an die tatsächliche Nutzung.
  • Einfache Umsetzung eines unternehmensweiten Energiemanagements
  • Beitrag zum globalen Umweltschutz

Mit dem Toshiba Energy Manager for office kann der Energieverbrauch bei gleichbleibender Produktivität optimiert werden. Hierfür lässt sich die Stromaufnahme für jeden einzelnen PC-Arbeitsplatz und jedes Toshiba Multifunktionssystem im Netzwerk zentral überwachen und steuern. Dank dynamischer Energieoptimierung sind dabei signifikante Einsparungen möglich. Anhand im Vorfeld im Vorfeld festgelegter Regeln werden spezifische Energierichtlinien aktiviert. Diese Einstellungen werden so konfiguriert, dass keinerlei Produktivitätsverluste auftreten. Im Gegenteil: Mit dem Energy Manager for office wird beispielsweise sichergestellt, dass PCs und Multifunktionssysteme bereits hochgefahren und betriebsbereit sind, wenn die Mitarbeiter morgens ins Büro kommen.

Broschüre

e-BRIDGE EMFO – Energy Manager for office

Betriebskosten senken

aktiver Umweltschutz

TOP ACCESS – Web-Browser-Administrations-Oberfläche

Mit Top Access greifen Sie von jedem PC per Browser auf die Multifunktionssysteme von Toshiba zu, dabei sind wichtige Einstellungen den Administratoren vorbehalten.

Sie haben damit schnellen und einfachen Zugriff auf wichtige Informationen und Einstellmöglichkeiten.

Ihre Vorteile:

  • Zentrale Fernüberwachung der vernetzten Toshiba e-STUDIO Systeme (Zählerstand, Statusinformationen, Alarm- und Fehlermeldungen, vorsorgliche Wartungsfunktionen) mit verschiedenen Ansichten für Administratoren und Benutzer.
  • Die gerätespezifische Software (Druckertreiber, TWAIN-Treiber, PC-Fax Software, DocMon, Unix Filters, Mac PPD) kann einfach über das Web Interface heruntergeladen werden. So sind keine CD´s mehr zum Installieren neuer Drucker, Netzwerk-Scanner oder PC-Faxe nötig.
  • Die Geräteadministration (allgemeine Einstellungen, Kopier- und Druckeinstellungen, Netzwerk, E-Mail, Treiberinstallation, Einsehen der Protokolle, Abteilungscodes, Erstellen von Sicherungsdateien usw.) kann bequem über das Netzwerk ausgeführt werden.
  • Kurze Reaktionszeit und somit minimale Stillstandzeit bei Papierstau, fehlendem Toner oder fehlendem Papier dank Alarm „Pop up“ Nachrichtenfenster.
  • Datenexportfunktion für alle Zählerdaten.

TOP ACCESS

Web-Browser-Oberfläche

e-BRIDGE Fleet Management System (EFMS), Version 6.0

e- BRIDGE Fleet Management System ist eine zentrale Software zum Monitoring der MFP- und Druckerflotte über eine webbasierende Oberfläche.

e-BRIDGE Fleet Management System überwacht alle Ihre Toshiba Multifunktionssysteme. Fehlermeldungen und Systemzustände können sofort bearbeitet werden. Zählerstände auslesen und Berichte erstellen ist mit e-BRIDGE Fleet Management System schnell und komfortabel umgesetzt. Selbst eine Stellplatzoptimierungen wird durch die verfügbaren Daten leicht möglich.

Ihre Vorteile:

  • Flottenüberwachung leicht gemacht. Fehlermeldungen werden an die entsprechenden Mitarbeiter oder Service Provider weitergeleitet und so die Einsatzbereitschaft der Systeme verbessert.
  • Zählerstände ablesen und Abrechnungen schnell durchführen, egal für wie viele Systeme im Netzwerk. Mit e-BRIDGE Fleet Management erhöhen Sie die Effizienz des Systemmanagements.
  • Einfache Kontrolle und schnelles Reporting. Mit wenigen Klicks einen Überblick über alle Drucksysteme erhalten.
  • Die Überwachung der Systemauslastung hilft Stellplätze und die Produktivität der Systeme zu optimieren.

Mit e-BRIDGE Fleet Management behalten Sie nicht nur den Überblick. Sie erzielen darüber hinaus eine Reduzierung der Druckkosten, eine Steigerung der Produktivität und der Effizienz im Dokumentenworkflow.

Broschüre

e-BRIDGE Fleet-Management-System

Pcounter PRO – Leistungsstarke Accountingsoftware

Pcounter PRO verbindet die Toshiba Multifunktionssysteme mit einem effizienten Kostenmanagement.

Das Ergebnis: optimierte Arbeitsabläufe ohne Veränderung der bestehenden Infrastruktur.

Pcounter PRO bietet:

  • Volle Transparenz aller Kosten und Arbeitsabläufe im Netzwerk.
  • Verbrauchsgenaue Zuordnung der entstehenden Kosten nach Abteilung, Projektgruppe oder Mitarbeiter.
  • Reduzierung von Druckkosten durch standardisierte Einstellungen für eine ressourcenschonende Produktion.
  • Verbesserter Schutz für sensible Daten durch die Definition von Zugriffsrechten.

Pcounter PRO integriert sich nahtlos in die Toshiba Systeme und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten für eine optimierte Dokumentenproduktion. Dank Pcounter PRO definieren Sie Zugriffsrechte auf Ausgabesystemen oder Dokumenten, ebenso wie Sie Druckkontingente je nach Anwender, Abteilung oder Projekt vergeben können.

Die flexible Anwendung ermöglicht die komfortable Integration von Pcounter PRO in bestehende oder neu aufzubauende Authentifizierungs- und Abrechnungsanwendungen.

Das bedeutet für Sie: maximale Leistung bei minimalem Aufwand.

So einfach funktioniert es:

Die moderne Toshiba Open Plattform-Technologie integriert Pcounter PRO direkt in die Multifunktionssysteme. Dies ermöglicht den Anwendern, sich direkt über das intuitive Touchpanel der Systeme zu authentifizieren, eine Kostenstelle einzugeben sowie die Auswahl und Ausgabe von Druckjobs vorzunehmen.

Alternativ hierzu lassen sich auch bereits bestehende ID-Karten-Systeme einfach mit PcounterPRO kombinieren.

Nachdem Druck- bzw. Kopierjob liefert das Multifunktionssystem alle relevanten Abrechnungsdaten direkt an den Pcounter PRO Server. Hier stehen die Daten für weitere Auswertungen zur Verfügung.

Broschüre

e-BRIDGE Pcounter PRO

e_CONCEPT_transp

Integrations-Management

Meta Scan – Scanerweiterung zur Verschlagwortung direkt am System

  • Komfortable Eingabe der Schlagworte direkt am Toshiba Multifunktionssystem.
  • Einfache Anwendung durch Verwendung der individuellen Anwendervorlagen kombiniert mit flexiblen Eingabemasken z. B. Dropdown-Menü.
  • Vielfältige Anbindungsmöglichkeiten durch Nutzung des XML-Branchenstandards.

Voraussetzung für die professionelle Organisation gescannter Dokumente ist das „Verschlagworten“ oder „Indexieren“ der digitalen Daten. Es stellt die Basis für effizientes Suchen und Finden dar. Damit Indizes genutzt werden können, müssen diese zunächst eingegeben und mit den Dokumenten verknüpft werden.
Die Verschlagwortung durch Meta-Daten ist ein Branchenstandard und wird durch viele Datenbanksysteme unterstützt. Damit ist die Anbindung an zahlreiche vorhandene Systeme und somit die Integration in bestehende Arbeitsprozesse gewährleistet.

Funktionsweise:

Durch die volle Integration der Meta Scan Option in das Toshiba Multifunktionssystem kann der Anwender direkt beim Scanvorgang, die erforderlichen Daten am Touchpanel des Systems eingeben. Diese zusätzlichen Informationen werden als XML-Datei gespeichert und fest mit dem Dokument verbunden.

Datenblatt

Open Platform

e-BRIDGE Meta Scan

Embedded Web Browser – Die innovative Schnittstelle für völlig neue Arbeitsabläufe

  • Integration eines Webbrowsers in das Toshiba MFP
  • Anbindung des MFP an einen externen Serverdienst und Bedienung über das Touchpanel
  • Eröffnung zahlreicher Anbindungsmöglichkeiten und flexibler Workflowgestaltung

Der Embedded Web Browser schaltet eine Browserfunktion auf dem Toshiba MFP frei. Der Anwender greift über das Bedienpanel auf einem im Netzwerk befindlichen Dienst zu.

Damit stellt der Embedded Web Browser eine Schnittstelle zu externen Softwarelösungen dar.